1 2 3 3* 4

Niedrigenergie 25% erhöhte Anforderungen
zur WSVO V

  ≥ 0,68 0,68 1,75 1,00 0,68
 
P 300 PUR   0,71   7,43 1,85 1) 1,12 0,78
P 300 S   0,71   7,43 2,07 1) 1,53 0,78
P 365 S   0,71   9,07 2,07 1) 1,53 0,78
K 240 PUR 0,71 a) 5,94 1,79 2) 1,12 0,78
K 275 S   0,71   6,82 1,78 3) 1,53 0,78
K 300 S   0,71   7,39 1,78 3) 1,53 0,78
K 340 S   0,71   8,41 1,78 3) 1,53 0,78
H 300 S   0,71   7,44 1,76 4) 1,53 0,78

1) Innen- und Außenputz
2) Innenputz und 25 mm Außendämmung; (WLG 040)
3) Innenputz und 15 mm Außendämmung; (WLG 040)
4) Innenputz und Verblendmauerwerk; Zusatzdämmung
    10 mm (WLG 080)
  

Eindimensionale Rechenmethode, Bundesanzeiger vom
31.12.1994 siehe "Anforderungen Seite 2"
  
  
Bei Niedrigenergiebauweise beachten:
- Dämmung der Kopfstücke
- Dämmung der Auflagerbereiche
- Dichtgurtführung bei Gurtantrieb oder
  Elektroantrieb, Kurbelantrieb
- Dämmung auf dem Fensterrahmen
- Revisionsdeckel, Anschlüsse abdichten
- Rolladenauslaßschlitz gemäß Stand der
  Technik  abdichten (z.B. Bürstrndichtung)
  
Die erforderlichen Maßnahmen können bauseits erfolgen oder bereits bei der Lieferung berücksichtigt werden.
  
Das zuständige Gewerk für die jeweiligen Ausführungen sollte in der Ausschreibung eindeutig festgelegt werden.
 

  [ vorherige Seite ]